Tugba Schussmann

Master of Science in Social Work i.A. 

Bachelor of Science in Social Work 

(Soziokulturelle Animatorin FH) 

Gesamtleitung TransEducation 

Projektleitung „islamic discussion club“  

076 317 00 05

tugba@transeducation.ch 

  

Bildungsweg

2008: Fachabitur (Weissenburg, i.Bay., Deutschland) 

2008 - 2010: staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin (Coburg, Deutschland)

2010 - 2013: Sozialpädagogin (Kinder- und Jugendwohnheim, Zürich)

2014 - 2015: Hochschulpraktikum in der Jugendanimation (Ebikon, Luzern)                        

2013 - 2016: Bachelor Studium Hochschule Luzern - Soziale Arbeit - Fachrichtung Soziokultur

2016: Vereinsgründung TransEducation, Projektleitung 

2016 - 2017: Jugendarbeiterin offene Jugendarbeit Wetzikon 

2017 - 2019: Master Studium Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachrichtung Sozialpolitik und Sozialökonomie 

 

Sprachen: 

- Deutsch: sehr gut

- Türkisch: Muttersprache

- Englisch: gut

- Arabisch: lesen und Schreiben (Grundkenntnisse)

 

Islamische Kenntnisse:

Die Projektleitung Tugba Schussmann (gespr. Tuba) -  wurde schon früh mit dem Islam konfrontiert, denn sie enstammt einer türkischen Familie. Wie viele türkisch stämmigen Personen ist sie praktizierende Sunnitin und kann den Koran lesen.

Historische Ereignisse, (geo)politische Prozesse und aktuelle Ereignisse rund um den Islam interessieren die Projektleitung auch persönlich. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht - mit Hilfe von Bildung - jungen Musliminnen und Muslimen, sowie am Islamdiskurs Interessierten eine Plattform zu geben, um Misstände aufzudecken, Wissen zu vermitteln und nicht zu letzt präventiv zu handeln. 

2015 konnte die Projektleitung das Projekt "islamic discussion club" erstmals durchführen. Die Workshops fanden in der Jugendanimation Ebikon statt (während Hochschulpraktikum) und stiessen auf grosses Interesse. (weitere Infos unter Media) 

2016 schrieb sie ihre Bachelorthesis zum Thema "#Islamkrise - ein Handlungsfeld für die Soziokulturelle Animation" und leistete damit einen kritischen Beitrag zum aktuellen Islamdiskurs im Zusammenhang mit Herausforderungen, welche die Soziale Arbeit und insbesondere die Soziokultur betreffen.

 

Dr. Yahya Bajwa

Einwohnerrat Baden

AltGrossrat Kanton Aargau

Dozent, Dr. phil. I, Publizist

Projektleitung "islamic glasses"/TransCommunication

076 588 07 86

yahya@transeducation.ch 

www.transcommunication.info  

  

Bildungsweg:

  • 1980: Maturität (Zugerberg, Schweiz) 
  • 1980 - 1982: Medizinstudium Universität Zürich
  • 1982 - 1987: Germanistik-, Anglistik- und Publizistikstudium, mit Lizentiatsabschluss, Universität Zürich
  • 1988 - 1994: Doktorarbeit zum Thema "Werbesprache - ein intermediärer Vergleich", Universität Zürich 
  • Geschäftsführer TransCommunication und LivingEducation 
  • 2016: Co-Leitung TransEducation 

 

Sprachen

- Deutsch

- Englisch

- Französisch

- Italienisch 

- Urdu

- Hindi

- Punjabi 

- Arabisch: lesen und Schreiben (Grundkenntnisse) 

 

Über Yahya:

Dr. Yahya Hassan Bajwa studierte an der Universität Zürich Germanistik, Anglistik und Publizistik (Lizenziat und Promotion). Er ist seit über 25 Jahren als Dozent an Universitäten, Hochschulen, Schulen und Spitälern aktiv. In Baden ist er Lehrer an der kantonalen Schule für Berufsbildung. 2010 baute er für die machbar (Aarau) den Kurs „Konfliktmanagement in der Integrationsförderung im Frühbereich“ zum Thema „Weiterbildung für Fachpersonen Integrationsförderung im Frühbereich“ auf.

In Baden führt Dr. Bajwa seit 1989 das Büro für Forschung und Kommunikation „TransCommunication“ und ist spezialisiert auf interkulturellen und interreligiösen Dialog – Spezialgebiet Islam. Als vielfach ausgezeichneter Buchautor setzt sich der Schweizer mit pakistanischer Herkunft immer da ein, wo Kommunikation zur Überwindung von Konflikten gefragt ist.

Dolmetscher- und Übersetzungstätigkeit sowie Verfasser von diversen Publikationen zum Themenkreis Islam, Integration, interreligiöser und interkultureller Dialog, Schule in den folgenden Zeitungen: NZZ, TagesAnzeiger, Aargauer Zeitung, WoZ etc. Mitarbeit an verschiedenen Schulbüchern für den Interkantonalen Zürcher Lehrmittelverlag.

Als Ausbildner in Spitäler tätig zum Thema „Wie gehe ich mit anderen Kulturen um – am Beispiel Islam“. Tätig als Ausbildner von DolmetscherInnen im Aargau, Solothurn, Basel und Wallis. Verfasser von verschiedenen Berichten zu Menschenrechtsverletzungen in Pakistan.
Bajwa ist Mitbegründer und Präsident von „LivingEducation“ in Pakistan. Die Hilfsorganisation mit Sitz in Baden betreibt zwei Mädcheninternate mit Kindergartenseminar und ein Menschenrechtsbüro für Frauen mit Schutzhaus in Islamabad. Weiter ist er Mitglied der Human Rights Commission of Pakistan.

Bajwa ist Einwohnerrat in Baden und vertrat die Grünen als Grossrat im Aargau. Er gehört dem Vorstand der Grünen Partei Schweiz an und ist Delegierter bei den European Greens.

Weitere Infos zu Dr. Bajwa: www.TransCommunication.info, www.LivingEducation.org

Mandy Abou Shoak

Bachelor of Science in Social Work 

Soziokulturelle Animatorin FH

Jugendarbeiterin in Zürich

mandy@transeducation.ch  

Nadia Sarfraz

Bachelor of Arts (Hons) Relations 

Derzeit Studentin an der Univeristät Zürich 

nadia@transeducation.ch 

Sara Mian

Lic Phil I

Derzeit Lehrperson und Studentin an der Universität Zürich 

sara@transeducation.ch  

Hilf uns mit einer Spende!

Mit deiner Spende unterstützt du den Verein TransEducation bzw. dessen Entwicklung. 

Vielen lieben Dank! 

Post Finance Konto: 61-288092-2

IBAN: CH08 0900 0000 6128 8092

BIC: POFICHBEXXX

Zahlungszweck "TransEducation" 

Switzerland